Ökoeffizienz und Digitalisierung in der maritimen Industrie im Ostseeraum stehen im Mittelpunkt eines vom ECOPRODIGI-Projekt am 20. November 2018 in Kopenhagen, Dänemark, organisierten Seminars.

Das Projektkonsortium ECOPRODIGI arbeitet in diesem Herbst seit einem Jahr für einen ökoeffizienteren und digitalisierteren Schifffahrtssektor im Ostseeraum. Das Seminar mit dem Titel „Auf dem Weg zu einer digitalen und ökoeffizienten Schifffahrt im Ostseeraum“ stellt die Ziele und ersten Ergebnisse des Projekts vor. Darüber hinaus werden die beiden Schlüsselthemen des Projekts, Digitalisierung und Ökoeffizienz, in interessanten Keynote-Vorträgen sowie in Podiumsdiskussionen vorgestellt. Das Seminar wird akademische Forscher, Endnutzer aus der Industrie und politische Entscheidungsträger zusammenbringen, die alle eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Zukunft der Schifffahrt im Ostseeraum spielen.

Einer der Hauptredner, Lars Jensen, wurde für unseren Blog interviewt, wo er über die Zukunft der Schifffahrt und die Veränderungen, mit denen die Branche offensichtlich konfrontiert ist, diskutiert. Mehr über seine Ansichten erfahren Sie hier.

Einige Highlights des Programms:

  • ECOPRODIGI-Projekt und seine Industriefälle vorgestellt
  • Keynote: Schifffahrtsindustrie steht vor Digitalisierung und Ökoeffizienz-Herausforderung – wie kann man erfolgreich sein? Von Lars Jensen, SeaIntelligence Consulting (lesen Sie Jensens Interview hier)
  • Podiumsdiskussion über die Auswirkungen der Digitalisierung auf Schiffsentwurf, -produktion und -betrieb mit folgenden Themen
  • Podiumsdiskussion über Möglichkeiten und Hindernisse für eine nachhaltige maritime Wirtschaft mit folgenden Schwerpunkten
  • Das gesamte Seminarprogramm finden Sie hier.
  • Aktualisierungen und Ergänzungen des Seminarprogramms und der Referenten können jederzeit möglich sein.

Das Seminar ist kostenlos inklusive Kaffeepausen (Mittagessen auf eigene Kosten).

Registrieren Sie sich hier für das Seminar (es gibt eine begrenzte Anzahl von Plätzen im Veranstaltungsort) und verfolgen Sie die Neuigkeiten über das Seminar auf der ECOPRODIGI-Website und bei Twitter, @ECOPRODIGI_BSR!

 

About the Author

Ähnliche beiträge / Related Posts

Im Rahmen der Bemühungen des Ostseeraums, die Eutrophierung und ihre Ursachen zu bekämpfen, fand...

von Lisa Altenberger, Nordic Investment Bank „Niemand mag gern im Krankenhaus sein; die meisten...

Am Dienstag, dem 19. Dezember 2017, besiegelten der Rektor der Hochschule Wismar, Prof. Dr. jur....

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.